Fremdsprache als Herausforderung? Kein Problem mit dieser 4-wöchigen Formel!

Deutschland, Bayern, Oberbayern, Ebenhausen, Wohnzimmer, Mann

Das Fremdsprachenkenntnisse uns völlig neue Möglichkeiten öffnen, ist keine neue Entdeckung.

In der allgemeinen Schulbildung hat man schon in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts Wert auf das Lernen von Fremdsprachen gelegt. Unsere Großeltern lernten meistens nur eine Fremdsprache, doch mit welchem Effekt! Viele von ihnen wissen heute noch, was sie in der Schule gelernt haben…

Die Soldatenmethode

Vermutlich haben sie das der Lerntechnik zu verdanken. In den 50er Jahren. Populär war die Army Method, die sog. Soldatenmethode, heute besser bekannt als Audio-Linguale Methode (ALM) Diese Methode wurde massenweise in vielen europäischen Schulen bis in die 80er Jahren verwendet. Ihren Befürwortern zufolge kann man mithilfe der Techniken der Army Method schon in 4 Wochen eine beliebige Fremdsprache erlernen.

Wie funktionierte sie?

Beim ALM legt man vor allem einen großen Wert auf die Grammatik – doch anders, als man es heute erwarten würde!
Nach dieser Methode wiederholt der Schüler die vom Lehrer vorgegebene Satzkonstruktion (Modell), bis er sie auf natürliche Weise zu verwenden beginnt. Bei dieser Methode wird die Anzahl der neu erlernten Wörter beschränkt, stattdessen konzertiert man sich auf die Satzkonstruktion.

Diese Methode hat jedoch viele Nachteile. In den 80er Jahren versuchte man, sie zu verbessern, indem man sie u.a. mit Regeln der Verhaltenspsychologie ergänzte.

Was sind die Nachteile?

Man hat diese Methode nicht ohne Grund als Soldatenmethode bezeichnet – der Lehrer verlangt vom Schüler eine sehr konkrete Antwort. Der Schüler hat weder das Recht, einen Fehler zu machen noch eine Frage zu stellen. Dieser passive Umgang mit dem Lernen hat zufolge, dass sich der Schüler tatsächlich nach mehreren Jahrzehnten an diverse unglaubliche Konstruktionen erinnern kann, doch es ist eher unwahrscheinlich, dass er die Sprache fließend beherrscht, ohne sie laufend anzuwenden.

Vor allem wird bei dieser Methode der Schüler praktisch überhaupt nicht aktiv. Die einzige Aufgabe des Schülers ist somit sehr eingeschränkt und gleichzeitig auch sehr anspruchsvoll. Höchstwahrscheinlich verursachte sie auch beim Schüler großen Streß – die geringste Abweichung vom Schema wurde durch den Lehrer als Fehler bewertet. Diese Erwartungen lassen sich kaum erfüllen.

Handelt es sich bei ALM um eine angenehme Lernmethode?

Es kommt darauf an. Vor allem handelt es sich dabei um mechanisches Auswendiglernen von ganzen Satzkonstruktionen, ohne den Wortschatz zu erweitern. Der Schüler hat im Prinzip keine Kontrolle über das, was er lernen soll noch über die Lernmethode.

Und was ist deine Meinung? Wäre Army Method etwas für dich?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zapisz się do naszego newslettera

Zapisz się do newslettera. (Możesz zrezygnować w dowolnym momencie).

FreshMail.com
 

Abonniere unseren Newsletter

Senden Sie mir Ihren Newsletter (Sie können sich jederzeit abmelden).

FreshMail.com
 

Suscríbete a nuestro boletín

Enviadme vuestro boletín (puedes darte de baja en cualquier momento).

FreshMail.com
 

Абонирай се за нашия нюзлетър

Абонирай се за нюзлетър. (По всяко време можеш да откажеш да го получаваш).

FreshMail.com